Dart Training

Fragen und Antworten um das Dartspiel

Dart Training

Beitragvon Daniel » Mi 25. Jul 2012, 21:57

Wie in jeder Sportart muss man auch beim Darts regelmässig trainieren, um seine Leistungen zu verbessern. In diesem Beitrag versuche ich dir die wichtigsten Grundregeln des Dart Trainings zu vermiteln. Fragen sind immer willkommen und werden auch gerne beantwortet.

Muss bzw. darf Training Spass machen?

Diese Frage muss jeder für sich beantworten. Es gibt Leute, die sagen, dass Training keinen Spass machen kann. Im Dart gibt es aber so viele Trainingsspiele, dass auch das Training richtig Spass machen kann. Allgemein gilt, dass Training in Gruppen mehr Spass macht als alleine zu trainieren.

Statistik führen:

Beim Darttraining kann es sinnvoll sein, über einige Spiele Statistik zu führen. Damit kann man seine Leistungssteigerung überprüfen und die Motivation erhöhen, da man seine Bestleistungen übertreffen möchte.

Die Trainings-Segmente:

Im Dartsport gibt es einige separate Spielteile, die man trainieren sollte.

Scoring:

Standardmässig wird zum Herunterspielen die 20 verwendet. Alternativ sollte man aber auch die 19 und die 18 sicher beherrschen.

Stellen:

Um sich ein Doppel zu stellen, sollte man möglichst alle Segmente des Dartboards trainieren. Ein Doppel sicher zu treffen hilft nur, wenn man auch darauf stellen kann.

Doppel:

Natürlich muss man auch die Doppel trainieren, um das Spiel zu gewinnen.

Checken:

Beim Checken geht es darum, das Stellen und die Doppel zu kombinieren. Wichtig dabei ist auch, rechnen zu lernen und die richtigen Checkout-Wege einzuprägen.

Siehe dazu auch die Checkout-Tabellen

Mentales Training:

Auch die mentalen Fähigkeiten können beim Dartspiel sehr hilfreich sein.

Trainingsspiele:

Zu den einzelnen Trainings-Segmenten gibt es jede Menge verschiedener Spiele. Eine schöne Übersicht an Spielen hat zum Beispiel www.darter.ch zusammengestellt.

Scoren:

Um das Scoren zu üben, kann man zum Beispiel 901 Single Out spielen oder 100 Pfeile auf 20 werfen und die Treffer auswerten.

Stellen:

Um die einzelnen Segmente zu üben gibt es viele Spiele für unterschiedliche Spielstärken. Zum Beispiel eignet sich Round the Clock, welches man nicht nur mit Doppel, sondern auch mit Single und Tripple spielen kann. Ausserdem kann man wählen, ob jedes Feld 1, 2 oder 3 mal getroffen werden muss. Auch Varianten, bei denen ein Feld 2 mal in einer Runde getroffen werden muss, sind möglich.

Ausserdem bietet sich das Spiel Shandy Special an (siehe Spieleliste darter.ch).

Doppel:

Auch Doppel kann man natürlich mit Round the Clock trainieren. Eine weitere Möglichkeit ist zum Beispiel das Spiel Bob's 27.

Checken:

Um das Checken zu üben eignet sich beispielsweise 41 +10/-1. Dabei muss 41 mit 3 Darts gecheckt werden. Schafft man das, versucht man sich 10 Punkte höher, also 51. Schafft man es nicht, geht man 1 Punkt nach unten, also 40. Usw.

Wer lieber höhere Zahlen möchte, kann versuchen, 170 mit 9 Darts zu checken. Wenn dies gelingt, versucht man sich mit 180. Usw.

Welches sind eure bevorzugten Trainingsspiele?
Habt ihr weitere Tipps für optimales Training?
Daniel
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 13:00

Re: Dart Training

Beitragvon Philipp » Do 9. Aug 2012, 20:48

Sind interessante Ansätze zum Training vorhanden

Muss mich wohl mal bisschen mehr in die Thematik einlesen :D
Philipp
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14


Zurück zu Dart allgemein

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Welche Dartspieler sind online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron